DEUTSCHLANDISTSCHOEN
Impressum / AGB
fb

DEUTSCHES HYGIENEMUSEUM

29 Juni 2012

Mit rd. 280.000 Besuchern gehört der Deutsche Hygienemuseum zu den am meist besuchten Museen in Dresden. Und das nicht ohne Grund. Denn hier gibt es viel zu sehen und zu erleben.

Ein Erlebnismuseum das sich dem Thema "Abenteuer Mensch" widmet. Von der Geburt bis zum Tod und irgendwas dazwischen und davor, dem menschlichen Körper innerhalb unserer Gesellschaft.

Gegründet wurde es ursprünglich von dem Herrn Lingner, besser bekannt als Odol-Fabrikant und zwar als "Volksbildungsstätte für Gesundheitspflege".

Zu DDR Zeiten diente es zur gesundheitlichen Aufklärung. Ein neues Konzept erhielt es dann nach der Wende und wurde rd. 10 Jahre später in das Blaubuch aufgenommen, eine Liste national bedeutsamer Kultureinrichtungen in Deutschland.

So sieht eine Fruchtfliege aus (500-fach vergrößert)

"Ins Gesicht geschrieben". Gefühlsregungen im menschlichen Gesicht Basisemotionen wie Freude, Trauer, Angst, Überraschung, Ekel und Wut.

Der menschliche Körper und alles zum Thema Sex

Ein Besuch dieses Museums lohnt sich in jedem Fall. Auch für Kinder im übrigen sehr geeignet.

Alle Bilder © deutschlandistschoen.com. Bitte sei so fair und respektiere copyright.

zurück zur Übersicht