DEUTSCHLANDISTSCHOEN
Impressum / AGB
fb

BESETZT!

20 Juli 2011

Da hat einer 20 Klo-Häuschen des Fabrikats TOI TOI in Castrop-Rauxel auf den Rasen gestellt. Genauer gesagt war es die Emscher Genossenschaft.

BESETZT! Eine Ausstellung in 20 Klo-Häuschen. Sanitärkultur der Extraklasse. Wir sind da mal hingefahren und haben uns das angesehen.

Da gibt es Klo-Geschichte, Film-Klos, Kunst-Klos, Sex-Klos, Klo-Technik und das Klo-Papier. Die Ausstellung greift die Frage auf, an welchen Orten gibt es eigentlich welche Klos und wie sehen die aus.

LITERATUR:KLO

"Literatur entsteht auf dem Klo - anonym hinterlassen Benutzer dort Lebenszeichen, Witze und Provokationen. Und Literatur spielt auf dem Klo. Es ist der Ort, an dem so manche Romanfigur einen Zusammebruch erlebt, über sich nachdenkt, Sex hat oder sich einfach über die Verrücktheiten in der Welt lustig macht."

ARBEITSPLATZ:KLO

"Für manche Frauen und Männer ist die Toilette ihr Arbeitsplatz. Sie sorgen für Sauberkeit, verbringen viele Stunden in einem manchmal provisorisch, manchmal sehr liebevoll eingerichteten Raum und haben jeden Tag eine Menge Begegnungen mit anderen Menschen." So wird dieses Kunstklo beschrieben.

Und dann gibt es da noch...

SEX:KLO

"Das Klo ist ein anonymer Ort - man trifft sich wie zufällig und geht wieder auseinander. Darum wird es manchmal auch zum Ort der Lust und des Verbotenen. Besonders in der schwulen Szene, die lange ihre Sexualität nicht öffentlich leben durfte, waren und sind öffentliche Toiletten Umschlagplätze des Begehrens."

Die Ausstellung im Strandbad Castrop-Rauxel geht noch bis Ende Juli und ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Danach wird der Standort innerhalb Castrop-Rauxels verlagert. Und weil das Öffnen jeder einzelnen Klo-Tür zum Erlebnis wird, lohnt sich ein Besuch in jedem Fall. Zudem ist der Eintritt kostenfrei!

Alle Bilder © deutschlandistschoen. Bitte sei so fair und respektiere copyright.

zurück zur Übersicht