DEUTSCHLANDISTSCHOEN
Impressum / AGB
fb

MAGISCHE ORTE

09 April 2011

Der Gasometer Oberhausen zeigt in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Komission und TUI Deutschland seit gestern die Ausstellung » Magische Orte - Natur- und Kulturmonumente der Welt «  Bis zum Ende des Jahres haben Besucher nun Zeit, sich auf eine Weltreise zu begeben. Und zwar zu den großartigsten und bewegendsten Kultstätten der Natur- und Menschheitsentwicklung. Wir sind da gestern am Tag der Eröffnung mal hingefahren und haben Fotos mitgebracht.

» Spektakuläre Fotografien, erstaunliche erdgeschichtliche Objekte und beeindruckende Kunstwerke führen den Besucher durch Wüsten und Gebirge, durch Urwälder und verwunschene Gärten, in Tempel und Paläste. An wahrhaft magische Orte, deren Schönheit die gewaltigen schöpferischen Energien unserer Erde verkörpern. «  So schreiben die das im Prospekt.

Ein Teil dieser Ausstellung ist diese mehr als 40 Meter hohe Nachbildung eines Regenwaldbaumes die rd. 6 Tonnen wiegt und in verschiedenen Farben angestrahlt wird.

Hier eine Aufnahme von oben. Als Besucher hat man die Möglichkeit, mit einem Aufzug bis unter das Dach des Gasometers zu fahren und die Ausstellung aus rd. 100 Metern Höhe zu bestaunen.

Die vorangegangenen Ausstellungen mit dem Titel » Das Auge des Himmels « und » Sternstunden «  wurden von mehr als 1,2 Millionen Menschen besucht. Wie groß der Aufwand ist, eine derartige Kulisse zu schaffen, sieht man auch daran, daß der Gasometer bereits Wochen vor der Eröffnung wegen der Aufbauten für Besucher geschlossen war. Eine schöne Ausstellung, die es zu besuchen lohnt!

Alle Bilder © deutschlandistschoen. Bitte sei so fair und respektiere copyright.

*Informationen und Textteile: nrw-tourismusmagazin

*Weitere Informationen gibt es auch unter gasometer.de

*Anschrift: Gasometer Oberhausen, Essener Straße 3, 46047 Oberhausen


zurück zur Übersicht